Hormonstörungen

Die natürliche Behandlung von Hormonstörungen bildet einen Schwerpunkt in unserer Praxis. Dazu zählen unter anderem Beschwerdebilder wie

  • Wechseljahrbeschwerden
  • PMS
  • Myome und Zysten
  • unerklärliche Stimmungsschwankungen
  • Zyklusstörungen
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Burnout-Syndrom
  • Gewichtszunahme
  • Ängste und Depressionen
  • Allergien
  • Gelenkschmerzen

Die Resultate der konventionellen Therapie sind in diesem Bereich oftmals nicht zufriedenstellend und in einem hohen Maße mit Gesundheitsrisiken verbunden. So ist es zum Beispiel üblich, hoch dosiert Östrogene bei Hitzewallungen in den Wechseljahren zu verschreiben, obwohl dieses Vorgehen in vielen Fällen mit einem erhöhten Krebsrisiko und anderen gesundheitlichen Beeinträchtigungen einhergeht.

Die Grundlage der natürlichen Hormonregulationstherapie bildet eine ausführliche Anamnese in Verbindung mit einem Speicheltest, den wir Ihnen auch gerne per Post zukommen lassen. In diesem werden die wichtigsten Hormone bestimmt und zueinander in Beziehung gesetzt. Die anschließenden Therapieempfehlungen umfassen

  • pflanzliche Medikamente zur gezielten Stärkung der Hormonproduktion
  • Hinweise zur Ernährung
  • eine Stärkung der geschwächter Organfunktionen, die einen entscheidenen Einfluss auf das Hormongleichgewicht ausüben.

Für nähere Informationen zögern Sie bitte nicht und melden Sie sich in unserer Praxis.