Andreas Zimmer

Andreas Zimmer verfolgt eine klare Linie. Er kommt auf den Punkt und geht seinem Ziel mit Leidenschaft nach.

Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften arbeitete er einige Jahre als Führungskraft in der Wirtschaft, bis eindeutig klar wurde, dass seine Interessenschwerpunkte im Bereich Humanmedizin, Psychologie und den damit verbundenen therapeutischen Tätigkeiten liegen.

Zunächst absolvierte er verschiedene Ausbildungen, u.a. in Akupunktur, Hypnotherapie, Labordiagnostik, Familien- und Gestalttherapie.

Dann folgte die 4-jährige Ausbildung zum Heilpraktiker mit der schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung vor dem Amtsarzt.

Die schriftliche Prüfung vor dem Amtsarzt zum staatlich geprüften Heilpraktiker bestand er als Jahrgangs-Bester.

Als zielstrebiger Diagnostiker geht er den Symptomen der Patienten auf den Grund, erfasst ganzheitlich die Ursachen bzw. den Status der Beschwerden, um dann zielorientiert für die Beteiligten zufriedenstellende Lösungen zu finden.

Um seinen Patienten helfen zu können, ist Andreas Zimmer stets auf der Suche nach den tiefer liegenden Ursachen der Beschwerden. Die genaue Ursachenforschung und Diagnose steht für ihn am Anfang jeder Behandlung. Auf sie folgen gezielte Therapiemaßnahmen, die eine Heilung ermöglichen. Das ausführliche persönliche Gespräch mit dem Patienten bildet dabei immer eine entscheidende Grundlage für den erfahrenen Heilpraktiker.

Andreas Zimmer:

”Meine Konzepte begleiten Sie ganzheitlich bei der Entfaltung Ihres gesundheitlichen Potentials. Ich arbeite nach der Maxime, dort anzufangen, wo die Schulmedizin oftmals an ihre Grenzen stößt – nicht vordringlich Symptome zu behandeln, sondern zunächst die Ursachen zu erforschen. Vor der Therapie steht die naturheilkundliche Erstdiagnose. Anschließend wird ein maßgeschneidertes und effektives Behandlungskonzept entwickelt. Über ein funktionales Netzwerk biete ich Ihnen die Möglichkeit, dass sich Spezialisten der unterschiedlichsten Disziplinen Ihren Bedürfnissen widmen.

Hermine Löffler